Suche
Suche Menü

Ideen und Ziele

Eine Stiftung von und für Kinder und Jugendliche!
Die Jugendstiftung im Erzbistum Köln dient dem Ziel, den Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Köln bei dessen Wahrnehmung seiner pastoralen, politischen und pädagogischen Aufgaben zu unterstützen. Dazu fördert die Stiftung Aktivitäten der katholischen Jugendverbände und ihres Dachverbandes. Weil der BDKJ und seine Mitgliedsverbände über die eigenen Interessen hinaus über einen allgemeinen kirchlichen und gesellschaftspolitischen Auftrag verfügen, wendet sich die Stiftung an alle christlichen Jugendgruppen und -organisationen, die das Ziel des BDKJ teilen, Mädchen und junge Frauen, Jungen und junge Männer in ihrer personalen und sozialen Entwicklung und beim Entdecken, Formulieren und Vertreten ihrer spezifischen und gemeinsamen Interessen zu fördern. Dieses Ziel verwirklicht sich in der Erfahrung von Glaube und Freiheit, von Autonomie und Solidarität, in der Übernahme von Verantwortung, der Mitgestaltung der Kirche und im Einsatz für eine menschenwürdige Gesellschaft. In diesem Sinne ermöglicht und sichert die Stiftung Kreativität und Weiterentwicklung der Jugendarbeit und Jugendpastoral im Erzbistum Köln.

Einfach Gutes stiften!

ideen-ziele_2007-05-29_10-10-21_SNiesner

Mit ihrem Engagement verfolgt die Jugendstiftung folgende Ziele:

  • Unterstützung der katholischen Jugendverbände und des BDKJ in deren pädagogischen, politischen und pastoralen Arbeit
  • Finanzielle Absicherung werteorientierter Maßnahmen und Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen
  • Unkomplizierte Förderung von Innovation und Kreativität der Jugendarbeit und Jugendpastoral

Darüber hinaus ist es unser Anliegen, für ein starkes Vertrauen in die junge Generation zu werben. In Anbetracht von Arbeitslosigkeit, Bildungsbenachteiligung und Armut ist es für Jugendliche eine Herausforderung, sich zu selbstbewussten und gemeinschaftlich engagierten Persönlichkeiten zu entwickeln. Eine Leistung, die unserer Meinung nach jede Unterstützung verdient!